EMAS-Zertifizierung

EMAS-Zertifizierung

Logo EmasThe European Eco-Management and Audit Scheme

Als sozioökonomischer Betrieb handeln wir sozial, nachhaltig und ökologisch. Unser Umweltschutzgedanke wurzelt in der tiefen Überzeugung, dass wir sorgsam mit der Welt in der wir leben umgehen müssen, um sie für kommende Generationen zu erhalten. Deshalb haben wir auch die Agenden für den betrieblichen Umweltschutz direkt bei der Geschäftsleitung angesiedelt. Die Erlangung der EMAS-Zertifizierung, des weltweit anspruchsvollsten Systems für nachhaltiges Umweltmanagement untermauert unsere Ambitionen zusätzlich. Das Gemeinschaftssystem geht über ein reines Managementsystem hinaus: Der Betrieb soll sich über die umweltgesetzlichen Anforderungen hinaus kontinuierlich verbessern.

EMAS-Organisationen betreiben ein standardisiertes Umweltmanagementsystem und unterwerfen sich zusätzlichen Überwachungsmechanismen. So stellen sie sich beispielsweise jedes Jahr den Prüfungen staatlich beaufsichtigter, unabhängiger Umweltgutachter. In ihrer jährlichen EMAS-Umwelterklärung legen sie außerdem der Öffentlichkeit dar, was sie im Umweltschutz erreicht haben und wo noch Handlungsbedarf existiert.

Mit Hilfe von EMAS möchten wir ökologische und ökonomische Schwachstellen im Unternehmen beseitigen und kontinuierlich den betrieblichen Umweltschutz verbessern.

Bei EMAS werden auch die MitarbeiterInnen stark in die Prozess der kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung miteinbezogen. Dies soll der Identifizierung der ArbeitnehmerInnen mit den Umweltschutzinteressen des Unternehmens dienen und dafür sorgen, dass Umweltmanagement „gelebt“ wird und nicht in Form ungelesener Handbücher im Schrank verstaubt.

Zusätzlich verstehen wir uns auch in der Rolle des Multiplikators und wollen den Umweltschutzgedanken durch beispielhaftes Verhalten und Handeln auch noch außen tragen.

www.emas.de

Downloads:

Widthcheck